Gute Luftqualität durch natürlichen Luftwechsel

Da wir mittlerweile unsere Gebäude sehr dicht bauen, verlangen diese Bauweisen ein Lüftungskonzept, dass den baulichen Feuchteschutz sowie die Frischluftversorgung gewährleistet. Warum eigentlich? Durch unsere Atemluft stoßen wir CO2, Feuchtigkeit und ander Schadstoffe aus. Dazu kommt noch Feuchtigkeit von Küche und Bad. Doch wie schaffen wir den Luft- und Feuchteaustausch? Durch Stoß- und Quer lüften. Die …

Gute Luftqualität durch natürlichen Luftwechsel weiterlesen

Optimale Oberflächen- und Raumtemperatur

Nicht nur die Auswahl der Baustoffe, sondern auch die Art der Heizung ist wichtig für das Empfinden der Oberflächen- und Raumtemperatur. Nehmen wir mal die Strahlungsheizung, sie ist sowohl gesundheitlich als auch wirtschaftlich optimal, denn sie entspricht von der Funktion wie die natürliche Erwärmung der Erde durch die Sonne und es kommt dabei zu keiner …

Optimale Oberflächen- und Raumtemperatur weiterlesen

Ausgewogenes Maß von Wärmedämmung und Wärmespeicherung

Nur ein ausgewogenes Verhältnis wärmedämmender und/oder -speichernder Materialien garantiert im Winter wie im Sommer ein gesundes Raumklima und einen geringen Energieverbrauch. Die Materialien die den Menschen am nächsten sind, sollten eine gute wärmedämmende Eigenschaften haben und somit hohe Oberflächentemperaturen aufweisen. Wände und Decken sollen dagegen gut speichern, um Jahres- und Tageszeiten für ausgleichende Temperaturverhältnisse und …

Ausgewogenes Maß von Wärmedämmung und Wärmespeicherung weiterlesen

Neubaufeuchte

Geringe und rasch abklingende Neubaufeuchte Früher mussten neue Häuser monatelang trocknen, bevor sie bezogen werden konnten und auch beim Renovieren kommen unterschiedlich feuchte Bauteile zum Einsatz. Doch durch Zeitmangel und finanzielle Doppelbelastung ziehen Bauherren/ -innen ins Haus, sobald die Handwerker die Leiter zusammengeklappt haben. Um Schimmelpilz- und Bakterienwachstum zu verhindern, sollte möglichst wenig Feuchtigkeit ins …

Neubaufeuchte weiterlesen

Raumluftfeuchte

Warum eine natürliche Regulierung der Raumluftfeuchte? Lange Zeit galt zu niedrige Raumluftfeuchte als Ursache für zahlreiche Gesundheitsbeschwerden. Mittlerweile weiß man jedoch, dass die eigentliche Ursache der Beschwerden (meist der Atemwege und der Haut) zumindest bei gesunden Menschen nicht zu trockene Luft ist, sondern (neben anderen möglichen Ursachen) die dadurch begünstigte erhöhte Staubbelastung  und elektrostatische Aufladung. …

Raumluftfeuchte weiterlesen

Wahnsinnig durch Schall und Infraschall

Schall und Lärm ist in der heutigen Zeit leider immer und überall vorhanden. Oft angenehm wie z.B. Musik, Vogelgezwitscher oder auch Sprache, aber leider immer häufiger unangenehmen Lärm durch Straßenverkehr, Luftfahrt, Bahn oder auch am Arbeitsplatz. Noch dazu kommt der nicht hörbare Schall, der die Menschen nervös oder sogar "wahnsinnig" macht, den sogenannten Infraschall. Meist …

Wahnsinnig durch Schall und Infraschall weiterlesen

Verwendung von Baustoffen mit geringer Radioaktivität

Ist Dir eigentlich Radon ein Begriff? Radon ist ein natürliches radioaktives Edelgas, das Geruch-, Geschmack- und farblos ist. Es entsteht überall dort, wo sein Mutternuklid Radium vorhanden ist, zum Beispiel im Erdboden und in Baumaterialien. Aus dem Baugrund gelangt Radon ins Freie und auch in Gebäude. Erhöhte Radonkonzentrationen in der Raumluft können zu gesundheitlichen Belastungen …

Verwendung von Baustoffen mit geringer Radioaktivität weiterlesen

Geruchsneutral oder angenehmer Geruch ohne Abgaben von Giftstoffen

Was ist ein Geruch? Der Geruch, auch olfaktorische Wahrnehmung genannt, ist eine Sinneswahrnehmung über die Chemorezeptoren der Nase an das Gehirn eines Lebewesens. Die wahrgenommenen Duftstoffe dienen z.B. zur Identifizierung von Nahrung und von Verdorbenem. Doch was ist mit dem Geruch in neu gebauten Häusern? Oft sind Baustoffe mit Giftstoffen versetzt, die langfristig eine Gefahr für die …

Geruchsneutral oder angenehmer Geruch ohne Abgaben von Giftstoffen weiterlesen

Baustoffe natürlich und unverfälscht

Die Natur bietet uns eine Palette an natürlichen Baustoffen an, die sich optimal für das Bauen eignen: Lehm, Kalk, Holz, Hanf, Flachs, Perlite, ... auch tierische Produkte wie Schafwolle können zu ganz unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden. Ob pur oder bearbeitet, sie sind vielseitig verwendbar und schonen dabei auch die Umwelt da sie häufig recycelbar oder …

Baustoffe natürlich und unverfälscht weiterlesen

Was ist eine Baubiologische Beratungsstelle?

Vom Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN gibt es seit 1980 zertifizierte Beratungsstellen im In- und Ausland. Als Beratungsstelle.... ... arbeiten wir nach den Kriterien des IBN, wie den 25 Grundregeln der Baubiologie und dem Standard der Baubiologischen Messtechnik. ... haben wir den staatlich zugelassenen Fernlehrgang Baubiologie IBN erfolgreich absolviert. ... bilden wir uns mit Seminaren und Tagungen im Rahmen einer Qualitätssicherung regelmäßig …

Was ist eine Baubiologische Beratungsstelle? weiterlesen