Baustoffe natürlich und unverfälscht

pexels-photo-206673Die Natur bietet uns eine Palette an natürlichen Baustoffen an, die sich optimal für das Bauen eignen: Lehm, Kalk, Holz, Hanf, Flachs, Perlite, … auch tierische Produkte wie Schafwolle können zu ganz unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden. Ob pur oder bearbeitet, sie sind vielseitig verwendbar und schonen dabei auch die Umwelt da sie häufig recycelbar oder sogar kompostierbar sind.

Neben den ökologischen, gibt es auch ökonomische Argumente, die für natürliche Baustoffe sprechen: Durch das gesteigerte Interesse an ihnen lohnt es sich auch die Verarbeitbarkeit dieser Baustoffe weiterzuentwickeln. So kann beispielsweise heute Lehm- ähnlich wie Gipsputz mit der Maschine aufgetragen werden. Und so sind auch die Kosten gesunken.

Nach einem Bericht des Verbandes Privater Bauherren (VPB) halten wir uns heute fast ausschließlich in Gebäuden auf, dass das für uns kein Idealzustand ist, zeigt sich an der steigenden Zahl der gesundheitlichen Probleme, so hat jeder vierte Deutsche ein geschädigtes Immun-, Nerven- oder Hormonsystem. Jeder dritte werde von Allergien geplagt.

Darum sollten wir schauen, dass so viele natürliche und unverfälschte Baustoffe verarbeitet werden wie nur möglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s